Gib Gummi!

Sexuell übertragbare Krankheiten wie AIDS, Chlamydien, Syphilis und Hepatitis B sind in Deutschland wieder auf dem Vormarsch. Kondome schützen vor einer Ansteckung – und sind daher ein absolutes Muss.

Wer sich, seinen Partner und seine Gesundheit liebt, macht’s grundsätzlich nicht ohne. Und beachtet dabei die folgenden Spielregeln:

Augen auf beim Kondom-Kauf
Am CE-Zeichen erkennt man geprüfte Qualität. Ebenso wichtig ist das Haltbarkeitsdatum und eine unbeschädigte Verpackung.

Keine Scherze, bitte!
Scherzkondome mit Tierköpfen, Leuchteffekten etc. bieten keinen ausreichenden Schutz.

Für Sensible
Selten reagieren Menschen auf Latexkondome allergisch. Kondome aus Polyurethan sind hier eine geeignete Alternative.

Für groß und klein
Gängige Kondome passen fast in allen Fällen. Wer es jedoch ein bisschen größer oder kleiner braucht, wird im Fachhandel fündig.

Zum Anklicken

Unter www.machsmit.de gibt’s weitere Informationen zum Thema und auch eine konkrete Gebrauchsanleitung für das Überziehen von Kondomen!

Praxis Dr. med. E. Leißling Dr. med. H. Feuerstein • Kaiserstr. 45 • 51545 Waldbröl | © 2017

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen